BLOCK - BODEN

Industrie- und EDV-Doppelböden

Trafoschienen

 

Zum Einbringen und zur Aufstellung von Trafos in Räumen mit abgesenkten Fußboden können aufgeständerte Trafoschienen eingesetzt werden.
Sie bestehen aus Aluminium- Vierkantprofil mit Spurbegrenzung und sind bis 4 to belastbar.
Die Trafoschienen können in Verbindung mit Gitterrosten, mit Bodenplatten oder auch freistehend erstellt werden.

 

Trafoschienen-mit-Gitterrosten-S

Unterkonstruktion


Bestehend aus Fußteller, höhenverstellbarer Stahlstütze und Kopfplatte zur Auflage der Schiene.

Das Raster der Stützen beträgt in Abhängigkeit der Belastungswerte
zwischen 600 und 900 mm. Die Stützen werden auf dem Rohboden gegen seitliches Verschieben verklebt oder wenn gefordert, verdübelt.

  Trafoschienen-Freistehend-S

Die Befestigung der Aluminium- Profile auf den Kopfplatten erfolgt mit M10 Hammerkopfschrauben. Alle Verschraubungen sind mit
Zahnscheiben gesichert um die Leitfähigkeit für den Potenzialausgleich sicher zu stellen.

Trafoschienen-mit-Bodenplatten-S

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen